Flachdachsanierung

Problem - härteste Belastungen

Bei einem Flachdach ist die Dachfläche den härtesten Belastungen ausgesetzt. Im Winter setzt starker Frost der Dachhaut zu . Tagsüber erhitzt sich die Fläche extrem, nachts kühlt sie rasch wieder ab. Andere Teile des Daches liegen dagegen ständig im Schatten.Vor allem an unterschiedlichen erwärmten Teilen der Dachfläche kommt es zu Spannungen. In der Folge bilden sich Risse, Wasser und Feuchtigkeit können eindringen, dass Dach ist undicht,

Flachdachsanierung

Lösung - Flüssigfolie

Zur Lösung dieses Problems verwenden wir Flüssigfolie auf Polyurethan -Basis. Die Beschichtung ist trotz vollflächiger Gewebeeinlage flexibel, wasserdampfdurchlässig und wiederstandsfähig gegen Flugfeuer. Die silberfarbene Beschichtung ist hitzebeständig bis + 80 Grad und k älteelastisch bis - 40 Grad. Eine Kiesschüttung ist aufgrund der UV-beständigkeit nicht nötig.